Musiker Witze
Bratscher, Bassisten, Drummer...

Ein Aushilfsbratscher in einem Sinfonieorchester findet in seinen Noten an mehreren Stellen das Wort "vorbeugen" handschriftlich eingetragen. Nachdem er sich schon 5 Mal an den entsprechenden Stellen vorgebeugt hatte, dachte er sich:
"Was soll das eigentlich, beim nächsten Mal bleib' ich normal sitzen."
Und prompt hatte er den Posaunenzug im Rücken.

Was ist der Unterschied zwischen einer Bratsche und einer Waschmaschine?
Die Waschmaschine vibriert, kommt erst am Ende ins Schleudern, und was rauskommt, ist sauber.

Der längste Bratschenwitz: Harold in Italien
Der kürzeste: Übt ein Bratscher...

Sprach der Fagottist: Nun spiel ich schon 20 Jahre, aber es klingt immer noch nicht so, als machte ich es mit dem Mund.

Wieviele Tubaspieler braucht man, um eine Glühbirne zu wechseln?
Fünf.
Einer hält die Birne und vier saufen, bis der Raum sich dreht.

Ein Orchester ist auf einer Auslandstournee, als plötzlich der Dirigent erkrankt und ausfällt. Der Manager überlegt lange, wen er als Ersatz vor das Orchester stellen könne, ohne dass der Orchesterklang durch das fehlende Instrument leiden würde.
Schließlich hat er die zündende Idee und fragt einen Bratscher aus der letzten Reihe, ob er sich diese Aufgabe zutrauen würde. Der Bratscher sagt zu und stellt sich in den restlichen Konzerten vor das Orchester. Er dirigiert so bravourös, dass vom Publikum sogar Standing Ovations bekommt.
Nach der Tournee ist der Dirigent wieder gesund und der Bratscher geht wieder an seinen Platz am letzten Pult. Da schaut plötzlich sein Pultnachbar hoch und fragt: "Sag mal, wo warst Du eigentlich in den letzten zwei Wochen???"

Bei den Philharmonikern ist Tag der offenen Tür und Fritzchen sieht sich auch das Orchester an. Er bleibt bei den Bratschern stehen.
Da fragt ihn der 1. Bratscher: "Na Kleiner, willst Du auch mal Bratscher werden, wenn Du groß bist?"
"Nee, ich nicht, aber mein Bruder, die faule Sau!"

"Sag mal, stimmt es, dass du deinen Sohn den ganzen Tag lang auf dem Schlagzeug üben lässt?"
"Ja, ich weiß genau, was ich will."
"Und was wäre das?"
"Die Wohnung von nebenan..."

Drei große Dirigenten streiten sich, wer von ihnen der Größte sei.
"Mir bescheinigt die Presse immer wieder, dass ich der größte Dirigent sei."
Meint der zweite: "Mir ist vor kurzem der liebe Gott erschienen und hat gesagt, dass ich der Größte wäre."
Darauf der dritte: "Was soll ich gesagt haben?"

Meier möchte für seinen Sohn ein Klavier kaufen. Der Verkäufer zeigt auf ein Klavier: "Wenn Sie dieses Modell kaufen, bekommen Sie es zum halben Katalogpreis."
Darauf Meier: "Geht in Ordnung, was kostet der Katalog?"

Ein Musiker will ein Zimmer mieten, aber die Vermieterin lehnte bei der Berufsangabe gleich ab:
"Ich hatte schon einmal einen wie Sie. Zuerst war er sehr beethövlich, doch schnell wurde er mozärtlich zu meiner Tochter, brachte ihr einen Strauss mit, nahm sie beim Händel und führte sie mit Liszt über den Bach in die Haydn. Dann wurde er Reger und sagte: 'Frisch gewagnert ist halb gewonnen.' Er konnte sich nicht brahmsen und jetzt haben wir einen Mendelssohn und wissen nicht wo Hindemith."

Ein Musiker zum anderen: "Der Dirigent hat dich gerade so angesehen. Ob er gemerkt hat, dass du einen falschen Ton gespielt hast?"
"Keine Angst, ich habe so zurückgeschaut, als ob ich richtig gespielt hätte."

"Na, wie war Deine Konzertreise?"
"Eigentlich ganz gut, nur in Hannover war der Saal leer."
"Ist doch klar, da hast du schon mal gesungen..."

Kommt ein Bratscher zu spät zur Probe: "Tut mir leid, ich habe verschlafen."
"Was, zu Hause schlafen Sie auch noch?"

"Gestern spielten meine Frau und ich zu Hause Beethoven"prahlt Herr Mayer.
Fragt Herr Müller: "Schön, und wer hat gewonnen?"

Treffen sich zwei Blondinen: "Na, wie war es mit deinem Freund, dem Rockmusiker?"
"Im Bett war er eine Niete
er musste ohne Verstärker arbeiten..."

"Dieses Klavier würde ich ja gerne kaufen, aber nur mit einer kleinen Änderung."
"So? Was sollen wir denn ändern?"
"Na ja, den Preis."

Ein Violinist zu seinem Freund: "Du glaubst nicht, wer mich heute angerufen hat... Karajan!"
"Und, was hat er gesagt?"
"Falsch verbunden."

Kommt ein Bratscher aufgeregt in das Musikgeschäft: "Also, die Bratsche, die sie mir gestern verkauft haben, die können Sie gleich wiederhaben. Da ist ja bei jeder Saite ein anderer Ton drauf!"

Zwei Bratscher, ein schneller und ein langsamer, springen vom Hochhaus.
Wer kommt zuerst an?
Ganz egal, Hauptsache, sie springen!

Woran erkennt man, dass ein Schlagzeuger an die Tür klopft?
Er wird schneller...

Woher hat die Bratsche ihren Namen?
Wenn man draufsteht, macht es "brratsch!"

Der Starkritiker einer angesehenen Zeitung verpasst in einem kleinen Provinzstädtchen seinen Anschlusszug. Wie er so überlegt, was man machen könnte, kommt ihm die Idee, doch in die Oper zu gehen. Es gibt (Name einer Oper mit Tenorsolo) und unser Held bekommt tatsächlich noch eine Restkarte für die erste Reihe des ausverkauften Hauses.
Der Tenor, ein alter Mann, total abgesungen, singt sein Solo. Anschließend donnernder Applaus, "Bravo"-Rufe, Schreie: "Da Capo! Da Capo"
Der Kritiker versteht nichts.
Als der Tenor unter großen Mühen nochmals sein Solo gesungen hat und das Publikum es ihm mit brausendem Applaus dankt, wiederum mit Zwischenrufen: "Da Capo!...", wendet sich der Kritiker an seinen wild klatschenden Nachbarn und fragt: "Na hören Sie mal, der Mann ist doch grottenschlecht! Wieso wollen die Leute ihn da denn noch mal hören?"
Darauf der Nachbar begeistert: "Ja, das wissen wir schon lange, aber heute machen wir ihn fertig!"

Wie heißen die Typen, die immer mit den Musikern zusammen sind?
Bassisten...

Eine Jazzband spielt.
Bassist zum Pianisten: "Pst, du, wo sind wir?"
Pianist: "Geht dich doch nichts an!"

Probe in der Jazz-Band. Der Drummer tippt den Bassisten an und fragt: "Pst! Hilf mir mal! Was sind eigentlich Tschangeto-Sticks?"
Darauf der Bassist irritiert: "Wieso fragst Du mich?! Du bist doch der Drummer! Wie kommst Du eigentlich darauf?"
Da zeigt der Drummer in die Partitur auf eine Stelle, wo steht: 'Change to sticks'.

Die drei Lügen eines Gitarristen:
1."Im nächsten Song spiele ich kein Solo!"
2."Ich brauch' doch kein Stimmgerät, ich kann das auch ohne!"
3."Ich hör' mich nicht!"

Die drei Lügen eines Musikers!
1."Ich ruf' dich an!"
2."Wir machen wieder was zusammen!"
3."Der Scheck ist schon unterwegs!"

Worin besteht der Unterschied zwischen einer Zwiebel und einer Bratsche?
Wenn man eine Bratsche zerhackt, weint keiner...

Zeitungsannonce: Streichquartett sucht Cellisten und zwei Geiger...

Wie kriegt man einen Oboisten dazu, ein ais' zu spielen?
Man nimmt die Batterien aus seinem Stimmgerät...

Warum geht ein Bratscher nicht über einen Friedhof?
Zu viele Kreuze...

Kürzeste Zeitungskritik: Claudia M. gab im Wiener Musikvereinssaal ein Konzert am Klavier. Warum?

Das Konzert war beendet, und zwei Logendiener applaudierten heftiger als alle anderen. Die Leute im Umkreis lächelten den beiden Musikenthusiasten anerkennend zu bis einer der beiden die Hände sinken ließ und der andere ihm zurief:
"Klatsch doch, du Idiot. Noch eine Zugabe, und die erste Überstunde ist fällig..."

An der Tür des Saales hing ein Schild: "Hunde müssen draußen bleiben."
Nach dem Konzert konnte man die handschriftliche Ergänzung lesen: "Der Tierschutzverein".

Was man heute Rap-Musik nennt, hieß früher Stottern und war heilbar...

Versprecher:(Soll wirklich passiert sein):
Radioansage von Peter I. Tschaikowskis "Nussknackersuite":
Die Kollegen versuchen vorher, den Ansager fertigzumachen: "Dass du aber nicht 'NussKACKERsuite' sagst!".
Der Ansager schwitzt, reißt sich aber zusammen: "Werte Damen und Herren, hören Sie nun die Nussknacker-suite... Lächeln in die Kulissen... von Peter Scheißkowski!"

Wie viele Sinfonien hat Beethoven geschrieben?
Vier: die Dritte, die Fünfte, die Sechste und die Neunte.

Wie viele Sinfonien hat Bruckner geschrieben?
Eine und die zehnmal.

Was ist die Gemeinsamkeit von Kondom und Dirigent?
"Mit" ist sicherer, "ohne" schöner...

"Kennst du die Geschichte, in der ein Dirigent mit einem Strick in den Wald geht?"
"Nein, aber sie fängt ganz gut an..."

David Oistrach kommt in den Himmel. Petrus empfängt ihn: "Dort ist dein Platz im Himmlischen Orchester: zweite Geigen, vorletztes Pult."
"Was, so weit hinten soll mein Platz sein?"
"Das musst du verstehen: Konzertmeister ist Paganini, dann kommen die großen Virtuosen der letzten 300 Jahre"
"Na gut, unter diesen Umständen ist der Platz für mich angemessen."
Die erste Probe beginnt. Alles versinkt im musikalischen Chaos. Oistrach wendet sich an seinen Nachbarn: "Wieso ist diese Probe so grottenschlecht, hier sind doch nur die Spitzenleute aus vielen Jahrhunderten?"
"Das ist ziemlich leicht zu verstehen: es dirigiert der Herrgott persönlich, aber er hält sich für Karajan!"

F: Was ist der Unterschied zwischen einer Kuh und einem Orchester?
A: Bei einer Kuh sind die Hörner vorne und das Arschloch hinten...

Was findet man unter dem Kleid eines Soprans?
Einen Tenor...

Ein bekannter Posaunist hat versehentlich 2 Mucken angenommen, eine bei den Philarmonikern und eine im städtischen Orchester. Einen Job muss er nun abgeben. Er fragt seinen Hausmeister: "Sag mal, können Sie mich am Sonntag im städtischen Orchester mit der Posaune vertreten?"
"Wie, ich? Ich kann doch gar nicht Posaune spielen."
"Ist doch gar nicht so schlimm, da sitzen noch 5 andere Posaunisten, machen sie einfach das nach, was die vormachen."
Der Hausmeister lässt sich überreden und dackelt ab. Montags treffen sie sich wieder.
"Na, wie war's?" fragt der Posaunist, "hat alles geklappt bei der Aufführung?"
"Von wegen geklappt", antwortet der Hausmeister, "die anderen 5 waren auch Hausmeister!"

Warum bekommen die Bratscher keine Hämorrhoiden?
Weil die Arschlöcher alle in der ersten Geige sitzen...

Wie kann man erreichen, dass die Geige wie eine Bratsche klingt?
- zurücklehnen und nicht spielen
- in den tiefen Lagen lauter falsche Töne spielen

Wie verhindert man, dass einem die Geige gestohlen wird?
Man legt sie in einen Bratschenkasten...

Was steht in den Noten der Geigen, wenn sie schnell spielen sollen?
Vivace.
Und was steht geschrieben, wenn sie langsam spielen sollen?
Wie Bratsche...

Warum ist Bratsche spielen wie in die Hose pinkeln?
Beides erzeugt ein schönes warmes Gefühl, ohne dass es jemand bemerkt...

Warum sind Bratschen auf modernen CD-Einspielungen nicht zu hören?
Weil die Technik inzwischen Aufnahmen ohne jegliche Nebengeräusche produzieren kann...

Wie wurde die Bratsche erfunden?
Jemand spannte Saiten über einen Geigenkasten...

Warum ist ein Bratschensolo wie vorzeitige Ejakulation?
Wenn man merkt, dass es kommt, ist es zu spät, etwas dagegen zu tun...

Ein Bratscher zum Kollegen: "Du, ich hab die ganzen Orchesterferien geübt, ich kann jetzt Achtel!"
"Toll, spiel mal eins!"

Warum hat ein Bratscher 40 Knochen mehr als ein normaler Mensch?
Weil sein Gehirn noch mechanisch arbeitet...

Warum kann ein Bratscher mit einem Messer im Rücken nicht spielen?
Weil er sich nicht anlehnen kann...

Ein Bratscher kommt nach der Pensionierung mit dem Instrument nach Hause.
Seine Frau: "Du warst Musiker??"

Was ist der Unterschied zwischen einer Geige und einer Bratsche?
Die Bratsche brennt länger.
Warum brennt die Bratsche länger?
Weil sie üblicherweise noch im Kasten ist.

Jedes Mal vorm Konzert geht der Bratschist vorher in seinen Garderobenschrank, nimmt einen Zettel, liest ihn und nimmt dann befriedigt Bratsche und Bogen unter den Arm, um auf die Bühne zu gehen. Dies sehen seine  Kollegen und wollen nun natürlich wissen, was er da immer liest.
Beim nächsten Konzert schauen sie in seinen Schrank, entdecken dort den Zettel und lesen:
Bratsche links, Bogen rechts...

F: Was haben Frauen und Bratscher gemeinsam?
A: Beide kämpfen um Anerkennung ihrer Rechte.
F: Und der Unterschied?
A: Frauen genießen sie bereits...

F: Wenn Du (mit dem Auto unterwegs) auf der Strasse einen Dirigenten und einen Bratscher siehst, welchen überfährst Du zuerst?
A1: Den Dirigenten, denn Arbeit kommt vor Vergnügen.
A2: Den Dirigenten. Wenn Du damit fertig bist, kann der Bratscher nämlich noch nicht weit gekommen sein!

F: Warum lassen Bratscher den Bratscherkasten beim Parken auf der Hutablage liegen?
A: Damit sie auf Behindertenparkplätzen parken können.

F: wie bekommt man einen Bratscher dazu, Tremolo zu spielen?
A: Über die betreffende Stelle in den Noten ganz dick "SOLO" schreiben!

Zoff im Orchester: Klarinettist und Bratscher streiten sich lautstark. Der Dirigent unterbricht die beiden und fragt den Klarinettisten: "Was ist denn in Sie gefahren?"
Dieser antwortet: "Der Bratscher hat mir alle Klappen verdreht!"
Daraufhin befragt der Dirigent den Bratscher: "Was haben Sie dazu zu sagen?"
"Also", jammert dieser, "der Klarinettist ist ja so gemein! Er hat mir eine Saite verstimmt, und er will mir nicht sagen, welche!"

Wie bringt man Cellisten dazu, fortissimo zu spielen?
Indem man in die Noten schreibt: solo, pianissimo, espressivo.

Wieviele Drummer braucht man, um eine Frau zu befriedigen?
Drei. Einen, der es tut, und zwei, die sich drüber unterhalten, wie es Tony Williams gemacht hätte.

Über (E-)Bassisten:
1. Sie hatten einen IQ weit unter den eines Gitarristen, denn sie sind unfähig, Akkorde zu lernen geschweige zu erkennen
2. Ihre Finger können nur einen Ton greifen.
3. Deshalb lässt auch ihre Spielgeschwindigkeit zu wünschen übrig.
4. Sechs Saiten überforderten sie völlig (um dieses Gerücht zu umgehen, sind fünf Saiten Bässe aufgekommen)
5. Ein Schwenk nach links, und schon war eine Meinungsverschiedenheit zum Gunsten des Bassisten bereinigt...
6. Wenn sie einen Ton nicht getroffen haben, kann man dies mit einem Glissando problemlos korrigieren...

Warum sind die Saiten eines Basses so dick?
Damit die Saiten zumindest einen Gig überstehen.

Warum spielen einige Bassisten mit einem Plektron?
Dies ist die einzige Möglichkeit, für schwächere Musiker überhaupt einen Ton herauszubringen.

Warum sind die Bassisten so korpulent?
Vom vielen Boxenschleppen...

Warum hat ein Bassist in einer Band die meisten Boxen on stage?
Er muss die Massen nicht durch seine Spielfertigkeit, sondern durch sein Equipment beeindrucken

"Eigentlich hab ich ja Geige gespielt, aber dann bin ich sehr günstig an einen Bass gekommen..."

Wie kann man dafür sorgen, dass der Bass gestimmt bleibt?
Zersägen und ein Xylophon draus bauen...

Ein alter Bassist torkelt eines Abends nach dem Konzert und den obligaten Besuch der Kneipe nach Hause und wäre sicher umgekippt, könnte er sich nicht auf den Bass stützen. Daheim auf der Treppe stürzt er aber doch und purzelt die ganze Treppe wieder hinunter.
Seine Frau kommt angewetzt: "Na, ist der Bass jetzt im Arsch?"
"Nee, der Arsch ist im Bass!"

Ein Ehepaar geht zur Eheberatung, weil es nicht mehr miteinander kommunizieren kann. Aber der Berater schafft es nicht, beide dazu zu bewegen, miteinander zu reden. Schließlich, nach mehreren Beratungsabenden, steht der Berater auf, geht in die Ecke, holt einen Bass und einen kleinen Verstärker, schließt sie an und beginnt zu spielen. Die Kommunikationsbarierre der beiden beginnt zu schwinden und sie beginnen schließlich, ihre Probleme zu diskutieren und das, was sie immer aneinander gestört hatte, was sie aber nie geschafft hatten, sich gegenseitig zu sagen. Am Ende waren beide wieder glücklich Arm in Arm wie in alten Zeiten. Beim Zahlen fragten sie dann:
"Wie haben sie das geschafft? Was war das für ein tolles Stück?"
Antwort: "Jeder redet während des Bass-Solos..."

Ein Dirigent fordert vom Hornisten solange, leiser zu spielen, bis dieser frustriert in der Generalprobe gar nicht mehr spielt.
"Jetzt war es schon fast gut, in der Aufführung aber bitte noch etwas leiser!"

"Wie ist denn der Hornist als Liebhaber?"
"Ziemlich stürmisch er schiebt mir beim Küssen jedes Mal seinen Unterarm in den Arsch!"

Petrus erscheint einem alten Musiker.
"Ich habe eine gute und eine schlechte Nachricht. Die gute: Du bist ins Himmlische Orchester aufgenommen. Die schlechte: Die erste Probe ist morgen, 9 Uhr!"

In einem Eisenbahnabteil sitzen ein langsamer Bratscher, ein schneller Bratscher, ein Konzertmeister, ein Kontrabassist, und, da noch Platz war, der Weihnachtsmann und der Osterhase. Auf dem kleinen Klapptisch vorm Fenster liegt eine Tafel Schokolade. Der Zug fährt durch einen Tunnel, anschließend ist die Schokolade verschwunden. Wer hat sie  genommen?
Der langsame Bratscher.
Glaubst Du an den Weihnachtsmann, den Osterhasen oder an einen schnellen Bratscher?
Der Konzertmeister springt nicht für Schokolade.
Und ehe der Bassist etwas mitbekommt, ist eh alles gelaufen.

Was passiert, wenn man Country Music rückwärts spielt?
Deine Frau kehrt zu dir zurück, dein Hund wird wieder lebendig und du kommst aus dem Knast heraus...

Was ist der Unterschied zwischen einem Kritiker und einem Eunuchen?
Da gibt es keinen. Beide wissen genau, wie man es machen muss, können es aber nicht.

Ulm. Orchesterprobe des Musikschulorchesters. Der Bratscher in der letzten Reihe gibt sich alle Mühe, den Noten zu folgen. Plötzlich erscheint ihm eine Fee, die ihm drei Wünsche gewährt.
'Oh, toll', denkt er sich. Er möchte doppelt so gut spielen können, wie jetzt. Ein Fingerschnips, und er sitzt in der ersten Reihe, spielt souverän mit, und ist ganz begeistert.
Super, und er wünscht sich am besten noch mal doppelt so gut spielen zu können. Gesagt, getan. Auf einmal sitzt er in Wien im Opernhaus, spielt 1. Bratsche, alle sind von ihm begeistert.
Der Bratscher kann sein Glück nicht fassen. Aber natürlich möchte er sich noch einmal steigern. Die Fee verdoppelt wieder sein Können, und plötzlich ist er wieder in Ulm. 2. Geige, letzte Reihe...

Arzt: "Sie haben nur noch fünf Monate zu leben!"
Musiker: "Wovon denn?"

Wie nennt man einen Musiker ohne Freundin?
Obdachlos...

Was sagt der Raver auf der Techno-Party, wenn sein Extasy aufhört zu wirken?
"Was ist denn das für eine sch... Musik hier!"

Was ist der Unterschied zwischen einem Schlagzeuger und einem Drum-Computer?
Der Drumcomputer wird nicht schneller.
Und die Gemeinsamkeit?
Beide haben kein Gehirn...

Im stockdunklen Wald treffen sich ein Hase und eine Schlange. Beide sehen nichts vor Dunkelheit. Fragt der Hase die Schlange: "Kannst Du erraten, wer ich bin?"
Die Schlange bemustert ihn mit der Zunge und meint:
"Hm, du hast Fell... einen Stummelschwanz... und große Ohren du bist ein Hase!"
"Richtig", sagt der Hase, "jetzt bin ich dran!"
Der Hase untersucht die Schlange: "Hm... du bist kalt... du hast keine Eier... und du hast keine Ohren. Es gibt nur eine Möglichkeit: Du bist der creative director einer Plattenfirma..."

Parsival ist eine Oper, die um sechs anfängt, und wenn man nach drei Stunden auf die Uhr schaut, ist es zwanzig nach sechs...

Eine Gruppe kommt in ein Hotel und trägt sich am Empfang ein. Als die Gäste auf den Zimmern sind, stellt der Hotelier fest, dass bei drei Gästen kein Beruf eingetragen wurde und schickt den Pagen hinterher. Der kommt nach ein paar Minuten zurück und verkündet: "Musiker, alle drei!"
Fragt der Hotelier: "Hast Du sie gefragt?"
"Nee", meint der Page, "das war eindeutig. Der erste hat sich die Schuhe an der Gardine abgeputzt, der zweite hat ins Waschbecken gepinkelt und der dritte hat laut gerufen: 'Ist denn hier nichts zum Ficken da?'"

Frage: Warum ist das Es-Horn ein göttliches Instrument?
Antwort: Ein Mensch bläst zwar hinein, aber Gott allein weiß, was raus kommt.

Violinlehrer: "Na, du bist mir ja ein Früchtchen, mit einer Maschinenpistole im Geigenkasten zum Unterricht zu kommen!"
"Oh, shit! Dann steht Papa jetzt mit der Geige in der Sparkasse..."

Zwei reiche Damen im Konzert. Sagt die eine über den Tenor im engen Kostüm:
"Der hat aber ein tolles Organ."
Darauf die andere: "Stimmt, aber singen tut er auch nicht schlecht!"

 "Wer ist in eurem Ärzteorchester eigentlich der musikalischste ?"
"Der Cellist."
"Spielt er denn wirklich so gut?"
"Keine Ahnung, er geht immer raus, bevor wir mit dem Spielen anfangen."

Richter: "Wie alt sind sie jetzt?"
"76 Jahre."
"Wie, und in diesem Alter klauen sie noch ein Keyboard???"
"Nun ja, als ich jung war gab es sie ja noch nicht!"

Es klingelt an der Tür. "Guten Tag, ich bin der Klavierstimmer."
"Aber ich habe sie ja gar nicht bestellt!"
"Sie nicht, aber ihre Nachbarn!"

Konzertmeister zum Bratscher: "Warum waren Sie gestern nicht bei der Probe?"
"Hexenschuss, Herr Konzertmeister."
"Ja, das war wirklich eine schöne Hexe, mit der sie an mir vorbeigeschossen sind."

Warum dürfen Bratscher ihr Instrument nicht länger als 15 Minuten aus der Hand legen?
Sie müssten sonst neu angelernt werden!!!

"Papa, wie schreibt man Xylophon???"
"Gar nicht, so etwas spielt man."

Meyer ist zum ersten Mal in der Oper und hat sich verspätet. Der Platzanweiser zeigt den Weg:
"Seien Sie bitte ganz leise."
"Wieso, schlafen die anderen schon?"

"Hey, toller Benz. Wie hast du denn den finanziert?"
"Ich habe meine Trompete dem Autohändler in Zahlung gegeben."
"Und das hat er akzeptiert?"
"Ja, er war sogar sehr glücklich mit dem Handel. Er wohnt übrigens direkt über mir."

In der Orchesterprobe tadelt der Dirigent die Kontrabassisten: "Bitte überprüfen Sie doch mal Ihre Stimmung!"
Daraufhin geht der erste Bassist mit der Hand über die Saiten und ruft zurück: "Unsere Stimmung ist ok, die Saiten sind stramm genug."
Da dreht sich einer der Bratscher um und faucht den Bassisten an: "Idiot! Darauf kommt es nicht an. Die Wirbel müssen doch parallel stehen!"

Ein Streichquartett verunglückt auf einer Tournee und die vier kommen nun am Himmeltor an. Petrus ist über die Musiker ganz erfreut und erklärt ihnen die Hausordnung: "Musiziert solange Ihr wollt, gebt viele Konzerte und bewegt Euch völlig frei, aber tretet nie auf eine kleine weiße Wolke."
Die vier stellen die Pulte auf und fangen an zu spielen. Sie liefern himmlische Konzerte ab, bis eines Tages der 1. Geiger mit einer ganz hässlichen Frau an seiner Seite zur Probe kommt.
"Mensch, was machst du denn", meckern die anderen, "wie kommst du denn zu der, die verdirbt doch alles. Sind wir etwa nicht im Himmel?"
Der Geiger entgegnet kleinlaut: "Na ja, mein Geschmack ist sie ja auch nicht, aber was soll ich machen, ich bin halt auf ein weißes Wölkchen getreten."
Die anderen drei schwanken zwischen Bedauern und Wut, aber schließlich geht es weiter. Im Laufe der Zeit ergeht es allerdings dem 2. Geiger und dem Cellisten ebenso: die eine ist herrisch und rechthaberisch, die andere dick und strohdumm. Nachdem sie sich in ihr Schicksal gefügt haben, betritt in der vierten Woche der Bratscher den Proberaum, eine bildschöne junge Frau im Arm. Die anderen drei sind nur noch am Staunen:
"Meine Güte, wie kommst denn Du zu so einer Puppe, ausgerechnet du?
"Tja, sie ist auf eine kleine weiße Wolke getreten..."

Fritzchen geht im Wald spazieren, da hört er eine leise Stimme rufen:
"Bitte küss mich. Ich bin eine verwunschene Bratscherin!"
Fritzchen entdeckt am Wegesrand einen kleinen Frosch. Fritzchen nimmt den Frosch und steckt ihn in
seine Tasche. "Was hast du denn mit mir vor?" fragt der Frosch.
"Ich bringe Dich zum Zirkus."
"Bitte küss und erlöse mich, ich werde im Zirkus auch die Bratsche spielen."
Darauf Fritzchen: "Blödsinn! Für einen sprechenden Frosch kriege ich beim Zirkus viel mehr Geld!"

Wie schreibt man ein Violinkonzert ganz schnell in ein Bratschenkonzert um???
Man halbiert das Tempo!

Ein Bratscher kommt eines Tages nach Hause und findet sein Haus bis auf die Grundmauern niedergebrannt vor. Auf die Frage, was passiert sei, antwortet ihm ein Polizist: "Nun ja, der Dirigent kam zu ihrem Haus, und dann..."
Der Blick des Bratschers verklärt sich und er sagt demutsvoll: "Wirklich? Der Maestro? Zu mir?"

Das Gewandhausorchester ist auf Israel-Tournee. An einem Ruhetag zwischen den Konzerten macht das Orchester einen Ausflug zum See Genezareth, wo sich die Musiker am Ufer sonnen. Nur ein Tutti-Bratscher hat sich abgesondert und unterbreitet seinem Gott, wie wenig Anerkennung er bei seinen Kollegen findet und wie sehr er unter ihrem Spott leidet: "Herr, ich will nicht mit meinem Schicksal hadern, aber tue auch du einmal ein Wunder an mir: Lass mich auch über das Wasser gehen."
Er steht auf, geht zum Ufer und schreitet über das Wasser! Von weitem sehen ihn die Kollegen auf dem Wasser gehen, da tippt der Konzertmeister dem Dirigenten auf die Schulter und zeigt auf den See:
"Typisch! Noch nicht mal schwimmen kann er!"

Was ist der Unterschied zwischen einem Bratscher und einer Wanderdüne?
Die Wanderdüne ist schneller...

Ein Geiger muss zu Reparaturzwecken sein Gehirn in die chirurgische Klink bringen, Dauer der Generalüberholung: ca. drei Wochen. Nach sechs Wochen ruft der Professor beim Geiger an, er möchte doch endlich sein Gehirn abholen.
Darauf der Geiger: "Ich brauche es jetzt nicht mehr. Ich habe inzwischen auf Bratsche umgelernt."

Was steht auf dem Grabstein des Bluesmusikers?
"He didnīt wake up this morning!"

Musiker: "Was ist die Subdominate von F-Dur?"
Bratscher: "Ich dachte, F-Dur ist schon die Subdominante."

Wofür gibt es in der Band einen Schlagzeuger?
Damit einer den Bassisten wäscht und anzieht!

Ein Mathematiker, ein Physiker und ein Roadie nehmen an einem wissenschaftlichen Experiment teil. Sie bekommen zwei Kugeln und werden für eine halbe Stunde mit der Anweisung, etwas sinnvolles anzustellen, in abgeschlossenen Räume gesperrt.
Nach der Frist geht die Jury durch die Räume. Der Mathematiker hat es geschafft, die Kugeln übereinander zu stapeln, und dem Physiker ist es gelungen, die Kugeln über dem Boden schweben zu lassen. Als letztes betritt die Jury den Raum des Roadies. Dieser sitzt zwischen Scherben in einem gigantischen Chaos und sagt: "Ich habī keine Ahnung, wie das passiert ist!"

Ein Jazzquartett (Klavier, Bass, Gitarre, Schlagzeug) steht in den vier Ecken eines Fußballfeldes. In der Mitte steht der Schiedsrichter mit einem Hundert Euro Schein. Auf den Pfiff des Schiedsrichters soll das Quartett zu spielen beginnen, und auf einen weiteren Pfiff wird der Schiedsrichter den Schein fallen lassen. Wer ihn als erstes erreicht, erhält den Schein. "Pfiff", das Jazzquartett startet mit einer schnellen Bebop-Nummer, "Pfiff"- wer erhält den Schein?
Wenn auch langsam: Der Bassist!
Der Gitarrist ist zu laut, der Schlagzeuger verpasst den Einsatz und der Pianist macht sowieso nichts unter hundert Euro.

Ein Typ möchte Bass lernen und sucht sich einen Lehrer. Dieser erklärt ihm in der ersten Stunde die Stimmung der Saiten und übt locker mit ihm Viertel, taktweise über die Leersaiten. In der nächsten Woche erscheint der Schüler nicht zum Unterricht. Naja, denkt der Lehrer, vieleicht ist er ja krank. Als er die zweite Woche wieder nicht erscheint, kann er ja noch sehr krank sein. Nachdem er auch die dritte Woche nicht erschienen ist, entscheidet sich der Lehrer, ihn anzurufen.
Lehrer: "Wo bleibst du denn, ich dachte wir machen mal locker mit Achteln weiter?"
Schüler: "Ich würde ja gerne, aber: Gigs, Gigs, Gigs..."

Die Bratscher tragen demnächst zur Kosteneinsparung an den Theatern bei. Ihre Pultbeleuchtungen bekommen in Zukunft Bewegungsmelder.

Ein Bratscher kommt völlig erschöpft zur Probe. Fragt ihn der Flötist, was denn los war. "Ach", sagt der Bratscher, "gestern habe ich Weinbergschnecken sammeln wollen. Ich sah sie, bückte mich, und als ich sie greifen wollte, wutsch waren sie weg."

Eine Vorstellung mit der avantgardistischen Inszenierung von der Oper "Tosca" wird kurzfristig abgesagt. Die Presse fragt nach. Antwort: "Der Besucher ist krank geworden."

Kennst du die Fassung der Teufelstrillersonate für Bratsche?
Das Thema von "Für Elise"...

Bratscher zu seinem Pultnachbar:
"Stell dir vor, neulich habe ich doch geträumt, ich hätte die Fünfte von Beethoven mitgespielt, und als ich aufwachte, da waren sie doch wirklich bei den letzten Takten!"

Nach vielen Jahren treffen sich zufällig zwei alte Schulkameraden. Der eine hat es zum Direktor einer großen Firma gebracht und erntet viel Bewunderung. Der andere ist Bratscher geworden, und sein Freund sagt voller Hochachtung:
"Bist du etwa hier in der Stadt an der großen Oper beschäftigt?"
"Ja, genau."
"Nicht schlecht, wirklich! Und das ist bestimmt auch nicht so ganz einfach, nehme ich an?"
"Nein, nein, man muss sehen, dass man hinterherkommt."

Wenn eine Band aus vier Leuten 60 Sekunden für den Minutenwalzer braucht, wie lange braucht dann ein Orchester aus 20 Leuten?
Im Orchester gibt es Bratscher. Die sind immer ein wenig langsamer als die "anderen". Also würde ich erstmal schätzen, sie brauchen wohl etwas länger...

Weitere Witze:

A-Klasse Witze

Atombombe

Bank Lexikon

Bibel 2.0

Bielefeldverschwörung

Bifaz

Boßelerlaubnis

Bullshit-Bingo

Darwin Awards

Dunkel war's...

Ehefrau 1.0

Frauen nerven im Bett

Frauen und Männer

Führerscheintest

Fußballsprüche

Gebührenordnung für Lehrkräfte

Hass auf IKEA

Herr Der Ringe - anderer Regisseur

Hör mal, wer da hämmert

Kalkofe 1995

Kalkofe 1996

Katholikenproblem

Küstenmacher

Letzte Worte

Monty Python

Mündliche Prüfungstechniken

Musiker

NaCL im Kochsalz

Pille verabreichen

Radio Eriwan

Regeln für Katzen

Registrierungskarte

Rettet den Regenwald

Richtiges Schreiben

Rotkäppchen (Beamter)

Rotkäppchen (Sprachheilpädagoge)

Schüleraufsatz

Stenkelfeld

Studenten

Tupperware

Tupperware2 -
Tupperparty mit Ehemann

Wasser

Weihnachtsfestplatte

Weihnachtsmann

Wie bitte?

Zitate

Empfehlung:
an:
von:
[Cartoons] [Computer Witze] [Eicke Ahlers] [Eicke@familie-ahlers.de] [Epsilon Kleiner Null] [Freunde] [Gästebuch] [http://www.familie-ahlers.de/] [TOP7-Listen] [Wissenschaftliche Witze] [Witze]
Homepage
durchsuchen:
(c) 1997-2016 Eicke Ahlers (http://www.familie-ahlers.de/)